Humbold Verbruch Heilstollen Sonnenterasse Kneipbereich Zugang Heilstollen Stahlblaue Grotte

Humbold Verbruch


Heilstollen


Sonnenterasse


Kneipbereich


Zugang Heilstollen


Stahlblaue Grotte


<< > || >>

über Uns

Der Förderkreis Morassina e.V. wurde am 2. Juni 1994 mit 19 Mitgliedern gegründet. Mittlerweile sind 32 Mitglieder und 3 Ehrenmitglieder im Verein tätig.

Wir erforschen und dokumentieren die Schmiedefelder Bergbaugeschichte, pflegen kulturelle Güter unseres Ortes und sind im Umfeld des Schaubergwerkes „Morassina“ tätig.

Darüber hinaus engagieren wir uns, das Schaubergwerk „Morassina“ mit seinem Sankt- Barbara-Heilstollen weiter voranzubringen.

National und international präsentieren wir das Schaubergwerk „Morassina“ als eine Stätte der Forschung, Bildung, Entspannung und Erholung, das mit seinen perspektivischen Möglichkeiten der weiteren Erschließung noch längst nicht am Ende ist.

Wir arbeiten mit vielen hoch motivierten touristischen Leistungsträgern regional und überregional am Projekt Geopark / Schiefergebirge zusammen, speziell mit den angrenzenden Naturparks Frankenwald, Thüringer Wald und Thüringer Schiefergebirge / Obere Saale. Hier soll die Schmiedefelder Bergbauregion wegen ihrer montanhistorischen Bedeutung als eine touristisch und wirtschaftlich tragende Säule in ihrer gesamten Vielfalt und Einzigartigkeit eingebracht werden.

Außerdem haben wir dazu beigetragen, die Zusammenhänge von Geologie, Bergbau, Vegetation und dem Entstehen neuer Erwerbsquellen aufzuarbeiten. Dadurch ist es möglich geworden, das Thüringer Olitätenland seinen historischen Gegebenheiten entsprechend in Richtung Rauhügelmassiv und Schmiedefeld zu positionieren.